Der Olymp, weltweit bekannt durch die griechische Mythologie, besteht aus einem umfangreichen massiven Gebirgszug mit vielen Gipfeln uber 2000m. Der hochste Gipfel ist der Mytikas mit 2917m.

Seit 1938 ist der Olymp als Nationalpark ausgeschrieben und fur seine geologischen Formationen sowie fur seine Flora und Fauna und einer Vielzahl von seltener Spezies bekannt.

Seit 1985 ist es auch ein archaologisches und historisches Gebiet, das die UNESCO
1981 zum erhaltenswerten Teil der Weltbiosphare erklart hat.

Litochoro ist der Ausgangspunkt zum Aufstieg des Olymps und ein Platz an dem Naturliebhaber, Wanderer und Bergsteiger gerne verweilen.

Der Aufstieg zum Olymp, zu den Gipfeln und den Berghutten startet von drei verschiedenen Wegen aus. Der beruhmteste ist der internationale Wanderweg E4.
Er beginnt in Litochoro und fuhrt durch dichten Wald und vorbei an malerischen Wasserfallen.

Tagesausfluge in die unmittelbaren Nahe, z.B. zu Agios Ioannis, der Kloster von
St. Dionysios, die Berghutte "Stavros" und die Station "Prionia"† konnen zu Fu? oder mit dem Auto unternommen werden.

–Á„ř: www.go-mrp.com

Hauptplatz von Litohoro
Nik. Episkopou Kitrous 1
PLZ 60200, Litochoro
Tel: (0030) 23520 81236 - Fax: (0030) 23520 84246

 
      Alle Rechte Geschutzt | Copyright 2011 | Entwickelt von Seven Web  

| GASTEHAUS LITOCHORO | LITOCHORO HOTELS | HOTELS IN  LITOCHORO | PIERIA HOTELS | HOTELS OLYMP | HOTELS AM OLYMP | HOTELS | LITOCHORO | PIERIA | GREHELAND |